kreativ-raeume.de informiert, berät und vernetzt Kreative, Kommunen und Eigentümer:innen.

Die Raumberatung für Kreative berät hessenweit Kommunen, Kreative und Eigentümer:innen um erfolgreiche Konzepte für Kreativzentren und -räume zu entwickeln. Lassen Sie uns gemeinsam aktiv werden!

kreativ-raeume.de ist die zugehörige Plattform, die über Raumprojekte, Netzwerke, Vermittlungsstrukturen und Initiativen informiert. Best Practice Beispiele und weiterführende Informationen zu spezifischen Themen bieten Anregungen für eigene Ansätze.

Update

Am Freitag den 3. Juni findet der 5. Kreativwirtschaftstag TRAN5FORM in der Frankfurt School of Finance & Management von 10-18 Uhr statt. Wir haben gemeinsam mit R A D A R einen kleinen Stand und Infos zu unseren laufenden Projekten. Schaut doch mal rein. Das Programm ist sehr vielfältig.

Weitere Infos unter Update.

Über die Seite

Mit der Plattform kreativ-raeume.de bieten wir ein ergänzendes Tool unseres Beratungsangebotes zur Bereitstellung von kostengünstigen Räumen für die Kultur- und Kreativwirtschaft an. Wir möchten in diesem Rahmen wichtige praktische Informationen zu zentralen Themen, Strategien und Konzepten kreativer Raumentwicklung und -nutzung vermitteln.

Auf der Plattform stellen wir erfolgreiche Projekte, Modelle und Betreiberkonzepte der Bereitstellung von Kreativräumen dar. Damit möchten wir auch die Vernetzung von bestehenden Projekten und Kreativräumen mit solchen in der Entwicklung anregen.

Weiterhin zeigen wir die Bedeutung der Erschließung von Räumen und Entwicklung neuer Konzepte für die Entwicklung des Kreativstandorts, aber auch deren Impulse für die Stadt- und Quartiersentwicklung und den jeweiligen Wirtschafts- und Immobilienstandort auf.

Unser Ziel ist zudem, die Vernetzung der Kreativinitiativen und Kommunen bzw. Kreativstandorte untereinander sowie beider wiederum mit den zuständigen Stellen des Landes Hessen zu unterstützen.

Die zentralen Themen, wichtige Informationen, Anregungen und Hilfestellungen sind auf dieser Seite zusammengefasst und können in der persönlichen Beratung spezifisch vertieft werden.

Über uns

Im Auftrag des Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen arbeiten wir als Raumberater für die Kultur- und Kreativwirtschaft. Wir greifen dabei auf eigene langjährige praktische Erfahrung und Expertise in der Umsetzung von kreativen Raumprojekten zurück.

Jakob Sturm hat Philosophie und Soziologie studiert. Er ist Mitgründer und Leiter des Modellprojekts basis e.V., das in Frankfurt leerstehende Immobilien für die Professionalisierung in Kreativberufen nutzbar macht. Seit 2011 hat er die von der Stadt Frankfurt beauftragte Leerstandsagentur „RADAR – Kreativräume für Frankfurt“ aufgebaut und bis Ende 2018 geleitet. Er war als Lehrbeauftragter an der Offenbacher Hochschule für Gestaltung und der Frankfurter Goethe-Universität tätig.

Felix Hevelke ist Kulturanthropologe, Kunsthistoriker und Kulturmanager mit Fokus auf Stadt- und Raumentwicklung. Neben der Raumberatung befasst er sich als Projektleiter der Leerstandsagentur Frankfurt „RADAR – Kreativräume für Frankfurt“ (seit 2019) mit Raum- und Nutzungskonzepten für die Kultur- und Kreativwirtschaft.

Beratungsangebot

Die Raumberatung richtet sich gleichermaßen an Kreative bzw. Kreativinitiativen, Vertreter:innen der Kommunen bzw. der lokalen Immobilienwirtschaft sowie an Privatpersonen, Firmen, Organisationen und Stiftungen, die sich an den Hessischen Kreativstandorten mit dem Thema Räume für Kreative befassen und im Sinne der Bereitstellung von Räumen für Kreative aktiv werden wollen.

Die Beratung geht auf die spezifische Situation des jeweiligen Standorts, etwa kreative Ausbildungsrichtungen oder Immobiliensituation ein, und erfolgt konkret vor Ort und auf das jeweilige Projekt bezogen. Sie unterstützt und informiert Kreative bei der Raumsuche, vermittelt einschlägige Kontakte an den Standorten und berät beim Aufbau effektiver Vermittlungsstrukturen.

Kontaktieren Sie uns für eine kostenfreie persönliche Beratung.

Geschäftsstelle Kreativwirtschaft

Die Raumberatung für Kreative arbeitet in enger Kooperation und Austausch mit der Geschäftsstelle Kreativwirtschaft Hessen bei der HA Hessen Agentur GmbH. Unser gemeinsames Ziel ist die Vernetzung, Förderung und die stärkere Sichtbarmachung der Branche – auch über Landesgrenzen hinaus.

Für weitergehende Fragen zur Vernetzung und generelle Fördermöglichkeiten, wenden Sie sich auch gerne an die Kolleginnen Susanne Stoeck und Daniela Hartmann:

www.kreativwirtschaft-hessen.de