Galeriefest der Kasseler Südstadt

Die Galerien der Kasseler Südstadt e.V. (Melanie Vogel, Ulrike Petschelt, Tobias Rasch)

Frankfurter Str. 72

34121 Kassel

Mit Entstehung des Kunst- und Kulturviertels am Fuße des Weinbergs in Kassel hat sich im Laufe der letzten Jahre ein Ort für kreative Strömungen entwickelt.
Dieses Zusammenspiel verschiedenster Standorte findet im alljährlichen Galeriefest seinen öffentlichkeits-wirksamsten Ausdruck.

Das Galeriefest zeichnet sich durch zeitgenössische, temporäre Ausstellungen und aktuell-gesellschaftsrelevante themenbezogene Veranstaltungen in den Galerien und
Projekträumen aus.

Dabei ist unser Anliegen mit einem anspruchsvollen und zugleich publikumsnahen Programm möglichst viele verschiedene Menschen mit zeitgenössischen Positionen aus dem nationalen und internationalen Kunstgeschehen zu erreichen und somit den Versuch zu unternehmen, Kunst zugänglich zu machen, Berührungshemmnisse abzubauen. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung ist, dass alle Eintritte für Ausstellungen und Veranstaltungen frei sind.

Hier für ist zeitgenössische Kunst während des Galeriefestes für die Menschen nicht nur im Umfeld der Ausstellungsorte erfahrbar, sondern begegnet ihnen in alltäglichen Situationen z.B. in Form von Licht- und Filmprojektionen auf Hausfassaden oder von Installationen im Laden um die Ecke.

Die Erweiterung der regulären Ausstellungsorte auf benachbarte öffentliche und private Kunstinstitutionen, wie die GRIMMWELT, Museum für Sepulkralkultur oder die Neue Galerie, auf den lokalen Einzelhandel und die Gastronomie, versucht unterschiedliche Umgebungen zu kombinieren.

Das Galeriefest wird von den “Galerien der Kasseler Südstadt e.V. “ organisiert und koordiniert. Der Verein ist Schnittstelle zwischen allen Teilnehmern, Kunst – und
Kulturschaffenden, der Stadt Kassel, Sponsoren und weiteren Personen.

Zahlen:
erstes Galeriefest 2014, reguläre Ausstellungsorte sowie benachbarte öffentliche und private Kunstinstitutionen, der lokale Einzelhandel, die Gastronomie, leerstehende Ladengeschäfte und Orte im öffentlichen Raum werden bespielt

Finanzierung:
Stadt Kassel, Kassel Marketing, weitere Sponsoren

Teamstruktur:
besteht aus dem gemeinnützigen Verein Galerien der Kasseler Südstadt e.V. (Melanie Vogel, Ulrike Petschelt, Tobias Rasch)